O seu navegador (Generic Browser 0) está desatualizado. Melhore sua experiência em nosso site!
Atualize Agora
Última chance de garantir sua Assinatura ilimitada com preço especial de lançamento. Aproveite! EU QUERO!

Questões de Concursos

Q1006743 Alemão
Lesen Sie den Text und danach markieren Sie die richtige Alternative nach den Informationen, die im Text sind.
Mobil mit kostenlosem Nahverkehr 27.03.2018 Nicole Sagener
Bus, Auto oder Fahrrad? Wie die Deutschen am liebsten unterwegs sind - und warum es dariiber politische Diskussionen gibt.
Manche lieben ihn, viele klagen iiber ihn, sehr viele brauchen ihn: Der sogenannte õffentliche Personennahverkehr (ÕPNV) in Deutschland wird taglich fur 24 Millionen Fahrten genutzt. 1m intemationalen Vergleich gilt das Angebot in Deutschland ais besonders zuverlássig, trotzdem ãrgern sich Fahrgãste immer wieder iiber ausgefallene oder unpiinktliche Verbindungen. Jetzt diskutiert Deutschland dariiber, ob die Nutzung von Bussen und Bahnen kostenlos sein sollte. Zwar nutzten 2017 schon rund 10,3 Milliarden Fahrgãste den ÔPNV. Das entspricht taglich etwa 20 Millionen Autofahrten, die vermieden werden kõnnten. Würden noch mehr Autofahrer umsteigen, wenn der Naliverkehr kostenlos ware? Diese Idee hat die Bundesregierung vorgelegt, um die Belastung durch SchadstofFe zu senken. Viele Biirger begriifien den Vorschlag, viele Verkehrsexperten und Biirgemieister sehen ihn skeptisch. Ein Kemproblem ist die Finanzierung. AuBerdem sind Busse und Bahnen in GroBstãdten schon jetzt sehr voll. Das Angebot miisste massiv erweitert werden. Nur so kõnnte man dem guten Beispiel von Tallinn folgen. Die estnische Hauptstadt startete vor fiinf Jahren ein Modellprojekt mit kostenlosen Nahverkehr. Etwa jede zweite Autofahrt in Deutschland ist kiirzer als fiinf Kilometer — eine Strecke, die sich fur viele gut mit dem Fahrrad zurücklegen lãsst. Über ein Rad verfugt sowieso fast jeder Flaushalt in Deutschland: Auf knapp 83 Millionen Einwohner kommen 73 Millionen Fahrrãder. Wer radelt, muss sich nicht iiber Stau und Parkplatzmangel ãrgern, bleibt fit und verursacht weder Emissionen noch Lãrm oder Feinstaub. Werjederzeit und iiberall ein Rad zur Verfugung haben rnochte, setzt auf ,.Bikesharing“. Leihrãder lassen sich per App orten und entriegeln, abgerechnet wird automatisch. Allein in Berlin stehen mehr als 10.000 Rãder zur Verfugung. Inlernet-Quelle: https:'/nun.deulschland.de de ■ topic/leben'kostenloser-nahverkehr-steht-indeutschland-zur-diskussion
Você errou!   Resposta: Parabéns! Você acertou!